Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen

Da die Kindergärten weiterhin geschlossen bleiben, haben Eltern, die für Ihren Arbeitgeber als unabkömmlich gelten, einen Anspruch auf Notbetreuung. Hierfür ist eine Bescheinigung des Arbeitgebers notwendig.
Wer diese Betreuung in Anspruch nehmen will, sollte bei der Gemeindeverwaltung Uttenweiler unter der E-Mailadresse desiree.feicht@uttenweiler.de einen Antrag stellen. Bitte geben Sie an, zu welchen Zeiten und an welchen Tagen Sie die Notbetreuung benötigen.
Wir bitten Sie darum mit dem Betreuungsangebot sorgsam umzugehen, um das Infektionsrisiko der Kinder und des Personals gering zu halten und die Gruppengröße möglichst gering zu halten. Zuständig für die Organisation der Notbetreuung ist die Gemeindeverwaltung in Absprache mit der Kindergartenleitung.

Kinder die eine Vorerkrankung haben, die Symptome vorweisen oder die in Kontakt mit einer infizierten Person waren, dürfen die Notbetreuung nicht wahrnehmen.

Wir bitten Sie genau zu überdenken, ob Sie diese Betreuung benötigen, zum Schutz aller.
Zum Thema Elternbeiträge für den Monat Mai hat sich das Land Baden-Württemberg bisher noch nicht geäußert. Wir werden weiter darüber informieren.

Nach Eingang des Antrags und dessen Bearbeitung werden Sie über das weitere Vorgehen informiert