Das aktuelle Mitteilungsblatt

51-2021mtb

ältere Mitteilungsblätter im Archiv

Zensus 2022 – Befragung durch Erhebungsbeauftragte

Die Volkszählung in Europa, Deutschland und im Landkreis Biberach findet turnusmäßig alle 10 Jahre statt. Für die Durchführung der Befragungen ab Mai 2022 sucht der Landkreis geeignete Erhebungsbeauftragte. Für diesen Einsatz erhalten Sie eine steuerfreie Aufwandsentschädigung. Voraussetzung ist lediglich die Volljährigkeit.

weiterlesen

Zutritt zum Rathaus ab 01.01.2022 mit 3G-Regelung

Für nicht-immunisierte Besucherinnen und Besucher ist der Zutritt zur Gemeindeverwaltung oder den Ortsverwaltungen in den Alarmstufen nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet. Der Impf-, Genesenen- oder Testnachweis ist unaufgefordert beim jeweiligen Ansprechpartner im Rathaus / in der Ortsverwaltung vorzulegen.

weiterlesen

Keine Kontaktierung von positiv getesteten Personen durch das Gesundheitsamt

Achtung: Ab sofort werden positiv getestete Personen grundsätzlich nicht mehr vom Gesundheitsamt kontaktiert. Mit der neuen landesweiten Regelung werden die positiv getesteten Personen nicht mehr kontaktiert, sondern halten sich eigenverantwortlich an die Absonderungsregelungen, die für sie selber und für ihre Haushaltsmitglieder laut Coronaverordnung Absonderung Baden-Württemberg gelten.

weiterlesen

Naturkindergarten Uttenweiler

Endlich ist es soweit! Der Naturkindergarten öffnet 2022 seine Pforten.

Im Naturkindergarten werden maximal 20 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils von 07:30 bis 13:30 Uhr. Dies entspricht der Betreuungsform von verlängerten Öffnungszeiten.

weiterlesen

Verschärfung der Corona-Verordnung ab 12.01.2022

Die neuen Regelungen in der Alarmstufe II im Einzelnen:

  • Untersagung von Weihnachtsmärkten, Stadt- und Volksfesten (vgl. § 11 Abs. 1 Nr. 3 CoronaVO).
  • Bei Veranstaltungen, wie Theater-, Opern- und Konzertaufführungen, Filmvorführungen, Stadtführungen und Informations-, Betriebs-, Vereins- sowie Sportveranstaltungen, sind nur noch 50 Prozent der Auslastung erlaubt.
weiterlesen

Bescheinigungen nach § 7 CoronaVO Absonderung nur noch auf Antrag

Am 14.09.2021 ist die sechte Verordnung zur Änderung der CoronaVO in Kraft getreten. Aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Instituts ergaben sich notwendigen Änderungen im Verfahren der Ausstellung der Bescheinigung über die Pflicht und die Dauer der Absonderung.

Bei engen Kontaktpersonen und haushaltsangehörigen Personen galt bisher eine einheitliche Quarantänedauer von 14 Tagen.

weiterlesen