Ahlener Eiche

Wenn man von Ahlen her den Eichenweg in Richtung „Ahlener Höhe“ geht, kommt man automatisch an der Ahlener Eiche vorbei. Dieser mehr als 600 Jahre alte Baum ist ein Naturdenkmal, in dessen Stamm ein Bildstock mit barockem Christus eingewachsen ist. Hier hat der oberschwäbische Dichter Michel Buck mehrere seiner Gedichte verfasst. Von hier aus bietet sich dem Spaziergänger auch ein herrlicher Rundumblick auf die Federseeregion.