Dieterskirch

Dieterskirch, Dietershausen und Oberwachingen bilden seit altersher eine gemeinsame Pfarrgemeinde, weshalb der Volksmund die drei Dörfer kurz als „die Pfarrei“ zusammenfasst.

Lebendig werden Leben und Werk des oberschwäbischen Mundart- dichters und Prämonstratenser-Chorherrn Sebastian Sailer der im 18. Jahrhundert in Dieterskirch 17 Jahre als Pfarrer wirkte. Er verfasste hier viele seiner bekannten Werke, die heute teilweise in der neu eingerichteten Sebastian-Sailer-Gedenkstätte im Pfarrhaus in Dieterskirch vorhanden sind.

Die St. Ursula-Kirche, 1898 als neugotisches Gotteshaus durch Josef Cades geplant, erstrahlt nach der Renovation in neuem Glanz.

Sehenswert: Sebastian-Sailer-Gedenkstätte